In diesem Artikel erfahren Sie, was es in Marsala zu sehen und zu essen gibt. Die Stadt liegt in der Provinz Trapani, sehr berühmt für Marsala, einen Likör, der in die ganze Welt exportiert wird. Der Name Marsala leitet sich von Marsa Allah ab, einem Namen, der ihm von den Arabern gegeben wurde.

Die Stadt entstand aus der Vereinigung der Phönizier, die nach ihrer Zerstörung 397 v. Das Lilibeo-Gebiet entspricht dem Nordafrika am nächsten gelegenen Punkt Siziliens, tatsächlich wurde hier eines der wichtigsten phönizischen Zentren der Insel geboren. Denken Sie nur daran, dass die Verteidigungsmauern bis zu 7 Meter dick waren und von einem sehr breiten Wassergraben mit einem Netz von Tunneln und Geheimgängen begleitet wurden. Trotzdem musste die Stadt nach dem Ende des Ersten Punischen Krieges 241 v. Chr. den Römern kapitulieren, die sie zu einem der wichtigsten Häfen im Mittelmeerraum machten.

Lassen Sie uns nun herausfinden, was es in Marsala zu sehen gibt.

1. Das historische Zentrum von Marsala

Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Altstadt von Marsala
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Um das Land besser zu besuchen, können Sie tun ein Rundgang durch das historische Zentrum, beginnend an der Piazza della Repubblica . Von dort aus können Sie bequem herumlaufen und historische Gebäude wie z der Dom (1628), das Gobelinmuseum (8 prächtige Wandteppiche aus dem 16. Jahrhundert), die Kirchen, Porta Garibaldi (1685) Und der Fischmarkt . In letzterem wird morgens Fisch verkauft, aber abends wird der Markt vor allem im Sommer zum schicksten Ort der Stadt, an dem man trinken, essen und Musik hören kann. Dies sind die Dinge, die Sie im Herzen von Marsala sehen können, aber es ist noch nicht vorbei.

2. Der Archäologische Park von Lilibeo

Schiffsreste, Archäologischer Park von Lilybaeum
Schiff bleibt
Amphoren, Archäologischer Park von Lilybaeum
Tierknochenreste, Archäologischer Park von Lilybaeum
Auf Schiffen gefundene Tierknochen
Schiffsreste, Archäologischer Park von Lilybaeum
Römische Villenmosaike, Archäologischer Park von Lilybaeum
Römische Villenmosaike

Außerhalb des Zentrums befindet sich der archäologische Park von Lilibeo , die alte punische Stadt, die einst dort stand, wo heute Marsala liegt, die später von den Römern zerstört wurde. Hier können Sie das Museum besuchen und durch den Außenpark spazieren und den herrlichen Blick auf das Meer und die Ägadischen Inseln genießen. Das archäologische Museum Baglio Anselmi bewahrt Artefakte aus verschiedenen Epochen auf, darunter auch prähistorische, die in der Gegend gefunden wurden, und sogar einige Überreste eines punischen Kriegsschiffs (das einzige auf der Welt) und eines römischen Schiffs, das nicht weit entfernt gefunden wurde. Im archäologischen Freilichtpark können Sie a Römische Villa und die Ruinen eines Tempels, der dem Isis-Kult gewidmet ist .

3. Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia

Saline - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Gianclaudio Marino , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Saline - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Bild von wach nicht auf auf Pixabay
Saline - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Bild von Jacques Savoye auf Pixabay
Saline - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Bild von Ulrike Leone auf Pixabay
Sonnenuntergang in den Salinen - Reservat der Stagnone-Inseln von Marsala und Mozia
Bild von Tamino54 auf Pixabay

Zu den Sehenswürdigkeiten in Marsala gehört sicherlich das regionale Naturschutzgebiet von Inseln der Stagnone von Marsala, die Salzlagune.

Schon der Weg zum Reservat, der von Marsala aus der „Spanish Contrada“-Straße entlang der Salinen folgt, ist schon sehr faszinierend.
Das Reservat ist berühmt, ebenso wie für die Salinen, da viele Tiere wie der rosa Flamingos und es ist einer der wenigen natürlichen Lebensräume der Welt für Posidonia Oceanica, eine für das Mittelmeer typische Wasserpflanze, die hier einen besonderen Lebensraum findet und ganze Unterwasserwälder nachbildet.

Im Reservat der Stagnone gibt es auch die Schönen und Kleinen Insel Mozia , eine alte phönizische Kolonie, die mit der Fähre erreichbar ist. Die Insel ist wirklich traumhaft, eine Art Museumsinsel, voller archäologische Überreste und zeichnet sich durch eine unberührte Natur aus , mit Pinien, Olivenbäumen, Weinbergen und mediterraner Macchia.

Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Mbösch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
b.roveran , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
b.roveran , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
b.roveran , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
b.roveran , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Mbösch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Hartmut Riehm , CC BY-SA 2.5 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Mbösch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Mozia, Museum -Reservat der Stagnone-Inseln von Marsala und Mozia
Mbösch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Mozia, Museum -Reservat der Stagnone-Inseln von Marsala und Mozia
b.roveran , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Mozia - Reservat der Stagnone-Inseln Marsala und Mozia
Mbösch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Der Eingang zum Besuch der Salinen befindet sich in der Nähe des Mammacaura-Restaurant , wie in der interaktiven Karte markiert, die Sie in diesem Artikel finden. Das Restaurant ist sehr beeindruckend, mit einer Traumaussicht, besonders bei Sonnenuntergang. Reservierungen werden empfohlen.

Mammacaura Restaurant - Reservat der Stagnone-Inseln von Marsala und Mozia
Mammacaura Restaurant – Bild von Georg Schmitt auf Pixabay

Was sehen

Nach Ihrer Ankunft haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  1. Besichtigung der Mühle: Kosten 8 Euro pro Person, recht teuer für das Angebot, zB die Projektion eines Videos, das die Funktionsweise der Salinen erklärt und einige Sehenswürdigkeiten.
  2. Geführte Tour durch die Salinen zu Fuß oder mit dem Boot, Dauer ca. 1 Stunde zum Preis von 16 Euro pro Person.
  3. Nehmen Sie die Fähre, die alle halbe Stunde fährt, um die Insel Mozia zu besuchen. Fahrzeit 5 Minuten, kostet 5 Euro Hin- und Rückfahrt plus 9 Euro für den Besuch der Insel und ihres Museums.

Die dritte Option wird empfohlen, wenn Sie Geld sparen und die Insel Mozia besuchen möchten. Wenn Sie die Salinen und eine Mühle / ein Museum mit einem Führer besuchen möchten, können Sie noch zu einem anderen Ort nicht weit von hier gehen, dem Salzmuseum von Nubien, in der Nähe Trapani .

Das Gelände wird vom WWF verwaltet, es ist nur 20 Autominuten entfernt und der Preis für den Besuch der Salinen und der Mühle / des Museums beträgt nur 4 Euro pro Person.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, besuchen Sie die Salinen am Nachmittag, die Sonnenuntergänge hier sind wirklich spektakulär, wenn die Salinen rosa werden.

4. Das Salzmuseum und die Salinen von Nubien / Trapani

Kochsalzlösung von Nubien-Trapani
Chiara Miceli , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Kochsalzlösung von Nubien-Trapani
Graziella taibi , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Salzmuseum, Nubien-Trapani
Gio der Gambe , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Kochsalzlösung von Nubien-Trapani
giuseppe di giorgio , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Wie oben erwähnt, kann man in Nubien unweit von Marsala und Trapani die Salinen und das dazugehörige Museum zu einem wirklich günstigen Preis bewundern.

Öffnungszeiten: Mo-So 10.00 – 18.00 Uhr, Museumsticket: 3 Euro, Salzwiesenticket 1 Euro.

In der Nähe des Museums befindet sich auch eine ausgezeichnete Trattoria, die Trattoria del Sale, in der Sie typische Gerichte innerhalb oder außerhalb der alten Mühle genießen können. Auch hier, wie im Restaurant Mammacaura im Stagnone-Reservat, kann man vor allem bei Sonnenuntergang eine schöne Aussicht genießen.

Trattoria del Sale, Nubien, Trapani
Trattoria del Sale, Nubien, Trapani
Trattoria del Sale, Nubien, Trapani
Trattoria del Sale, Nubien, Trapani

Kuriosität: Nubien ist das Land des Knoblauchs, der hier mit traditionellen Methoden, mit Handlese und Weberei angebaut wird. Der Geschmack ist dank des Bodens und der Anbaumethode besonders intensiv. Wenn Sie in die Stadt gehen, können Sie einige Zöpfe kaufen (Shop auf der interaktiven Karte unten angegeben).

Roter Knoblauch aus Nubien
José Manuel , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Interaktive Karte von Marsala – Sehenswürdigkeiten in Lila

In dieser Karte finden Sie alle Sehenswürdigkeiten in Marsala. Um sich selbst zu finden und zu verstehen, was Sie nach Ihrer Ankunft in Marsala besuchen sollten, klicken Sie oben rechts auf das Vergrößerungssymbol.

Essen und Marsala und Umgebung – Typische Produkte

Marsala-Wein
Marianne Casamance , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Das typische Produkt der Stadt ist natürlich der Marsala-Wein, den man unbedingt probieren sollte. Die Geschichte dieses Produkts reicht bis ins Jahr 1773 zurück. An diesem Tag schickte der englische Kaufmann John Woodhouse Fässer mit lokalem Wein aus dem Hafen von Trapani nach England und fügte etwas Brandy hinzu, um ihn einfach besser zu konservieren. Diese Kombination machte den Wein so gut und geschätzt, dass Woodhouse beschloss, mit der Produktion in großem Maßstab zu beginnen.

Andere typische Produkte von Trapani und Umgebung (Marsala gehört zur Provinz Trapani) dort finden Sie hier .

Wo man in Marsala essen kann

Fisch-Cous-Cous in Marsala
Fisch-Couscous

Ein ausgezeichnetes Restaurant gegenüber der Porta Garibaldi, in dem ein hervorragender Fisch-Couscous zubereitet wird, ist das Restaurant La Marinara. Auch die roten Garnelen und die Auswahl an Weinen und Spirituosen sind hervorragend.

Sehenswürdigkeiten rund um Marsala

Marsala liegt in der Provinz Trapani. Hier finden Sie aufgelistet die Sehenswürdigkeiten in Trapani und Umgebung .

Flug-, Hotel- und Mietwagenbuchung

Wenn Sie nach Angeboten zu Flügen, Hotels oder Mietwagen suchen möchten, können Sie Skyscanner.it , sicherlich eine der besten Seiten der Branche. Vergessen Sie nicht, je früher Sie buchen, desto mehr sparen Sie! Tatsächlich neigen die Preise im Laufe der Tage immer dazu, zu steigen.

Artikel bewerten
Teilen