Lassen Sie uns herausfinden, was es in Enna und Umgebung zu essen gibt . Wie überall auf der Insel sind die Gerichte das Ergebnis der Verflechtung und des Einflusses zahlreicher Kulturen und Völker, die Sizilien im Laufe der Jahrhunderte kolonisiert haben. Nachfolgend habe ich eine Liste der typischen Produkte von Enna und Umgebung zusammengestellt, die Sie während Ihrer Reise probieren können.

Die sizilianische Polenta: Die Frascatula

Dort frascatula mit wildem Fenchel Es ist ein typisches Rezept der Enna-Region und wird als sizilianische Polenta bezeichnet. Ja, Polenta wird auch im tiefen Süden gegessen. Frascatula wird mit Mais- oder Weichweizenmehl zubereitet und ist ein schlechtes Gericht, das mit lokalem Gemüse gewürzt wird. Die Frascatula mit Fenchel ist tatsächlich nur eine der möglichen Varianten, andere Versionen beinhalten sogar die Verwendung von Kohl, Brokkoli, Chicorée und so weiter. Darüber hinaus ist es auch mit Pancetta angereichert, kurzum unbedingt zu probieren.

Buccellati

Buccellati
Gagz135
Buccellati
Dedda71 , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Buccellati oder Cucciddati haben im Allgemeinen eine Donutform, es gibt aber auch kleinere Sorten mit unterschiedlichen Formen. Es wird aus Mürbeteig hergestellt, der mit getrockneten Früchten wie Mandeln, Pistazien, Feigen, Honig usw. gefüllt ist .

Der Name leitet sich vom lateinischen „buccellatum“ ab, einem süßen Brot in Donutform, das von den alten Römern zubereitet wurde .

Seit dem Mittelalter wurde in Lucca ein mit Rosinen gefüllter Kuchen in Form eines Donuts zubereitet und im Laufe der Zeit wurde dieses Dessert auch in Sizilien beliebt, nachdem eine Lucca-Gemeinde auf der Insel angekommen war. Anschließend wurde das Rezept arabisch beeinflusst und bereicherte sich mit neuen Zutaten wie Orangen, Mandeln, getrockneten Feigen und Zimt.

Ennese-Reis-Torte

Die Reistorte all’ennese oder mit anderen Worten gebackener Reis, es ist ein sehr leckerer erster Gang, aber gleichzeitig recht beständig. Es wird mit Fleischsauce, Erbsen, gebratenen Auberginen, Eiersaucen, Caciocavallo-Käse und Butter zubereitet.

Pan del Dittaino

Pan del Dittaino hat die Anerkennung des g.U.-Etiketts und hat einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Dieses Brot ist weich, frisch, duftend und lecker.

Maccu von Saubohnen

Pasta mit Saubohnen-Maccu
Pasta mit Saubohnen-Maccu – Betrunkener , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Ein typisches und beliebtes Gericht ist sicherlich der Maccu di Fave, eine Suppe aus Favabohnen, die beim Kochen mit einer Schöpfkelle zu einer Creme zerdrückt werden .

Piacentinu-Käse aus Enna

Es ist ein gewürzter Käse mit Safran , der ihm die typische gelbe Farbe und einen fantastischen Geschmack verleiht. Wer Safran mag, muss ihn unbedingt probieren.

Typische sizilianische Gerichte

Hier finden Sie die typisch sizilianische Gerichte die Sie auf der ganzen Insel finden können.

Artikel bewerten
Teilen