Artikel bewerten

Der Ätna ist mit seinen 3350 Metern der höchste aktive Vulkan Europas. Wenn Sie nach Sizilien fahren, können Sie es nicht verpassen. Der Vulkan mit seiner Mondlandschaft ist wirklich faszinierend. Berühmt ist der Ätna aber auch für seine Eruptionen, die leider oft viel Schaden angerichtet haben. Historische Berichte von 475 v. Chr. erwähnen bereits solche Ereignisse und noch im Mittelalter wurden mehrere Dörfer durch die Lavaströme zerstört. Bei dieser Gelegenheit endeten die Lavaarme sogar im Mittelmeer.

Tipp von Topsecretsicily: Wenn Sie möchten, können Sie hier einen geführten Ausflug auf den Vulkangipfel buchen.

Cirimbillo , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
BenAveling , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Auch in jüngerer Zeit hat die Lava viele Probleme geschaffen, Seilbahnen, Häuser, das vulkanologische Observatorium und vieles mehr zerstört. Manchmal war sogar ein Eingreifen der Armee notwendig, um die Lavaströme umzuleiten und die bewohnten Zentren zu retten.

Anfahrt und Sehenswürdigkeiten auf dem Ätna

Um den Ätna zu besuchen, können Sie sich darauf verlassen Agenturen, die Ausflüge organisieren , oder Sie können auch alles selbst organisieren. Im letzteren Fall benötigen Sie lediglich ein Auto und Winterkleidung. Sie müssen zur Sapienza-Hütte (Süd-Ätna) gehen, Sie können die alten Silvestri-Krater (entstanden aus dem Ausbruch von 1892 und nicht mehr aktiv) bewundern und einige Zentimeter von den Mündungen des Vulkans entfernt bleiben! Das Erlebnis ist wirklich einzigartig, die Landschaft ist etwas ganz Besonderes, es scheint auf dem Mond zu sein mit Blick auf das Meer in der Ferne. Mit etwas Glück können Sie auch das Rauschen des Ätna hören und seine Lavafontänen bewundern. Letztere sind natürlich sehr weit weg und Sie sind nicht in Gefahr, keine Sorge!

Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Silvestri-Krater und Sapienza-Hütte – Rabe! , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Überblick – Rabe! , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Im Krater – Rabe! , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Blick zum Meer – Rabe! , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Lava fließt – Rabe! , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Mit einem Ticket von rund 65 Euro pro Person haben Sie zudem die Möglichkeit, mit der Seilbahn bis auf 2.500 Meter Höhe aufzusteigen. Von dort geht es dann mit Geländewagen noch höher (fast bis zu 3.000 Meter) und Sie wandern mit einem Guide für ca. 40 Minuten. Einige der noch aktiven Seitenkrater werden Sie aus nächster Nähe sehen, oft kann man sie auch rauchen, die Hitze und den typischen Schwefelgeruch spüren.

Schließlich, wenn Sie etwas Typisches essen möchten, können Sie stattdessen zur Berghütte Sapienza gehen.

Südlicher Ätna - Sapienza-Hütte, Silvestri-Krater
Ätna-Seilbahn – Richard Allaway , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Ätna - Offroad-Ausflug
Ätna – Ausflug mit Offroad

Geheimtipp – Mit dem kleinen Zug um den Ätna

Die Circumetnea ist eine alte Eisenbahnlinie, die in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts gebaut wurde und sich entlang der Flanken des Ätna erstreckt. Heute wird er hauptsächlich von Pendlern genutzt, um zur Arbeit oder zum Studium zu gehen. Es ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Vulkan aus einer anderen Perspektive zu bewundern und das herrliche Panorama der Natur zu genießen. Sie können Ihre Reise selbst organisieren (kein Auto und Geduld nicht empfohlen) oder sich auf Agenturen verlassen. Diesbezüglich finden Sie hier eine Agentur, die beides bietet die Zugfahrt, die eine Reise zum Ätna .

Zirkumetnea

Die Linie führt von Catania nach Riposto, eine Reise rund um den majestätischen Vulkan. Die zur Verfügung gestellten Züge sind sozusagen Vintage, sie sind tatsächlich aus den 1950er Jahren, nicht sehr komfortabel, aber immer noch faszinierend. In letzter Zeit wurden jedoch auch einige der neuesten Generation verfügbar gemacht.

Circumetnea-Linie / Route
Die Circumetnea-Route

Die gesamte Fahrt von Catania nach Riposto dauert ungefähr 3,5 Stunden (einfache Fahrt), aber Sie können auch darauf verzichten. Es dauert lange und an Bord eines alten Zuges waren Rückenschmerzen zu spüren.

Beschränken Sie sich stattdessen auf den Abschnitt zwischen Adrano und Randazzo , und Sie unternehmen einen unvergesslichen kleinen Ausflug von etwa 1 Stunde zwischen alten Lavaströmen, Weinbergen und Mondlandschaften. Wenn Sie ein Auto zur Verfügung haben, dann gehen Sie einfach zum Bahnhof Zirkumetnea von Adrano oder am Bahnhof Zirkumetnea von Randazzo . Tickets können Sie direkt dort an der Kasse kaufen und der Preis für diese Strecke sollte bei etwa 6 Euro Hin- und Rückfahrt liegen.

Die Zugfahrpläne finden Sie direkt auf der Circumetnea-Website im Abschnitt Fahrplan: https://www.circumetnea.it/linee_orari.php . Denken Sie daran, dass an Sonn- und Feiertagen keine Züge fahren. Berücksichtigen Sie auch immer die Möglichkeit von Verzögerungen.

Was gibt es in der Umgebung zu sehen

Der Ätna liegt in der Provinz Catania. Hier finden Sie die schönsten Ausflugsziele rund um Catania .

Typische Gerichte und Produkte

Hier finden Sie eine Liste auf Essen in Catania und Umgebung .

Hier finden Sie stattdessen die typisch sizilianische Gerichte im Allgemeinen.

Planen Sie Ihren Urlaub in wenigen Minuten

📸 Buchen Sie eine geführte Tour

🛏️ Finden Sie eine Unterkunft im Angebot

🛫 F lugpreise vergleichen

🚗 Mieten Sie ein Auto am Flughafen

Teilen

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert