Morgantina liegt in der Nähe von Aidone (wo es ein großartiges archäologisches Museum gibt, in dem viele der hier gefundenen Artefakte ausgestellt sind). Seine Ursprünge sie sind sehr abgelegen und stammen aus der Bronzezeit. Es wurde tatsächlich von einem sehr alten Volk gegründet, den Morgeti, angeführt von ihrem König Morgete, dem Sohn von Italo (Kleine Kuriosität: Es wird vermutet, dass der Name des Stiefels von Italo stammt, der beschloss, sein Königreich Italien zu nennen ).

Der archäologische Park

In Morgantina können Sie daher die Ruinen der Gebäude dieses alten Volkes bewundern, aber Sie finden auch Spuren der griechischen Kultur, die der der Morget i folgte . Leider zerstörten später die Söldner im Dienste der Römer Morgantina, die dann verfiel und aufgegeben wurde.

Morgantina befindet sich in einem sehr schönen natürlichen Kontext, in der Tat gibt es fast nichts, was auf die menschliche Anwesenheit hindeutet. Das macht es noch faszinierender und lässt Sie ganz in die Vergangenheit eintauchen. Wichtige Denkmäler sind noch sichtbar, vor allem griechische, wie zum Beispiel die Agora, das Theater (mit einer Widmung an den Gott Denisius, die auf einen der Ziegelsteine des Theaters geschrieben wurde), die Wände, die die verschiedenen Werkstätten voneinander trennten, i Wohnviertel wo wohlhabende Bürger wohnten (die Mosaikverzierungen im Inneren sind noch zu sehen) und vieles mehr.

Tipp von Topsecretsicily: Auf dieser Seite können Sie eine geführte Tour durch die Morgantina mit einem Besuch in Enna und Caltagirone buchen.

Morgantina
AlexanderVanLoon , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Morgantina-Theater – Rino Porrovecchio aus Palermo, Italien , CC BY-SA 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Agora – Carlo Columba aus Palermo, Italien , CC BY-SA 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Verity Cridland , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Jos Dielis , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Venus von Morgantina – Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Carlo Columba aus Palermo, Italien , CC BY-SA 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Carlo Columba aus Palermo, Italien , CC BY-SA 2.0 , über Wikimedia Commons
Morgantina
Griechisches Hausmosaik

Bei Touristen beliebte Aktivitäten in der Region oder in Sizilien im Allgemeinen

Karte

Wo sollen wir essen

Nur einen Steinwurf von der archäologischen Stätte entfernt wurde ein neues Restaurant eröffnet, unter anderem das einzige in der Gegend, denke, vorher gab es nichts. Es ist ein wirklich schöner Ort, gut eingerichtet, umgeben von Natur und auch gut bewertet.

Was gibt es in der Umgebung zu sehen

Definitiv auch die Archäologisches Museum in Aidone , das viele Funde von Morgantina und Piazza Armerina mit seiner schönen römischen Villa del Casale.

Typische Gerichte von Enna und Umgebung

Morgatina liegt wie erwähnt in der Provinz Enna. Möchten Sie die typischen Gerichte der Ennese probieren? Hier habe ich einen Artikel geschrieben über Essen in Enna und Umgebung.

Hier finden Sie stattdessen die typisch sizilianische Gerichte im Allgemeinen.