Was gibt es in Monreale zu sehen

In diesem Artikel erfahren Sie, was es in Monreale zu sehen gibt. Die Stadt liegt nicht weit von Palermo entfernt, von wo aus man sie mit Bussen erreichen kann, die etwa stündlich von der Piazza Indipendenza abfahren (ca. 5 Euro hin und zurück).

Die Normannen gründeten sie im 11. Jahrhundert und ihre Könige verbrachten hier ihre Freizeit, fernab vom hektischen Leben in Palermo. Die Legende besagt, dass viele im Land gefundene Denkmäler nach einer Vision von König Wilhelm II. errichtet wurden. Tatsächlich träumte er von der Madonna, die ihm den Ort anzeigte, an dem ein großer Schatz begraben lag, mit dem er einen ihr gewidmeten Tempel bauen musste. Wilhelm II. interpretierte das Geschehene als eine echte Mission, die erfüllt werden musste, und so war die Kathedrale geboren.

Lassen Sie uns jetzt herausfinden, was es in Monreale zu sehen gibt. Die komplette Tour dauert 2-3 Stunden.

Topsecreticily-Tipp: Für Ihre Besichtigung von Monreale können Sie auch eine Führung durch die Kathedrale, das Kloster und die Mosaiken buchen.

1. Die Kathedrale von Monreale

Kathedrale von Monreale von außen gesehen
Leandro Neumann Ciuffo , CC BY 2.0 , über Wikimedia Commons
Kathedrale von Monreale von innen
Tango7174 , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Kathedrale von Monreale von innen
pjt56 — , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Piazza Monreale
Piazza Monreale
Kathedrale von Monreale von außen gesehen
trolvag , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Kathedrale von Monreale von außen gesehen
pjt56 — , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Panorama von den Terrassen der Kathedrale von Monreale
Blick von den Terrassen der Kathedrale von Monreale Carlo Pelagalli , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Blick auf den Kreuzgang des Klosters von den Terrassen der Kathedrale von Monreale
Blick von den Terrassen der Kathedrale von Monreale Carlo Pelagalli , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Kathedrale von Monreale
Bjs , CC0, über Wikimedia Commons

Dort Kathedrale Santa Maria Nuova oder Kathedrale von Monreale , in die Liste des Weltkulturerbes der Menschheit aufgenommen, ist eine der schönsten mittelalterlichen Kirchen der Welt. Es stammt aus der normannischen Ära (1174) und wurde vom normannischen König Wilhelm II. erbaut. Im Inneren finden Sie mehr als 6.000 Quadratmeter goldgrundierte Mosaike, die Episoden aus dem Evangelium darstellen. Öffnungszeiten: Mo-Sa 8: 00-12: 00/15: 30-18: 30, So 8: 00-9: 30, 15: 30-19: 00. Eintrittskarte: Kostenlos.

Zum Preis von 12 Euro können Sie aber auch den Kreuzgang des Klosters, die Roano-Kapelle, das Diözesanmuseum und die Terrassen mit herrlichem Ausblick besichtigen. Zeiten und Tarife können sich ändern.

2. Das Kloster

Kloster / Kloster Monreale
Städtisch , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Kloster / Kloster Monreale
Bjs , CC0, über Wikimedia Commons
Kloster / Kloster Monreale
Bild von kurt duschek von Pixabay

Neben der Kathedrale befindet sich die Kloster , wo die Mönche von Wilhelm II. die erste beaufsichtigen wollten. Die Säulen, aus denen der Kreuzgang besteht, sind sehr schön zu bewundern und umgeben einen Garten im Zentrum des Klosters, der mit einem palmenförmigen Brunnen geschmückt ist.

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 09-18: 30; So: 09-13.

3. Das Viertel Ciambra

Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo
Ciambra-Viertel Palermo

Zu den Sehenswürdigkeiten in Monreale gehört die Ciambra. Dies ist der älteste Stadtteil von Monreale und liegt direkt neben dem Duomo. Tatsächlich entstand hier während des Baus der Kathedrale die erste christliche Gemeinde im Dienste von König Wilhelm II. Es ist wirklich sehr schön, mit kleinen Gassen, bunten Ecken, Geschäften und kleinen Läden.

4. Diözesanmuseum

Diözesanmuseum von Monreale
Außer Christina , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Diözesanmuseum von Monreale
Außer Christina , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Diözesanmuseum von Monreale
Diözesanmuseum von Monreale
Diözesanmuseum von Monreale
Korallenarbeit

Wenn Sie Fresken und Antiquitäten mögen, ist es empfehlenswert, die Diözesanmuseum , immer in der Nähe der Kathedrale. Dort finden Sie wunderschöne Fresken aus dem 18. Jahrhundert und antike Artefakte.

5. Öffentlicher Garten Belvedere

Um den Besuch zu beenden und sich ein wenig auszuruhen, können Sie zum Öffentlicher Garten Belvedere . Von dort aus kann man Palermo, die Hügel, die an Zitrushainen reiche Ebene und das Meer bewundern. Der richtige Abschluss für einen wunderschönen Tag.

Bei Touristen beliebte Aktivitäten in der Region oder in Sizilien im Allgemeinen

Interaktive Karte – Sehenswürdigkeiten in Lila

Um sich einmal in der Umgebung zu lokalisieren, klicken Sie auf das Vergrößerungssymbol oben rechts in der Karte.

Essen in Monreale

das Restaurant Orange Garden
das Restaurant Orange Garden
das Restaurant Orange Garden
das Restaurant Orange Garden

Nachdem wir aufgelistet haben, was es in Monreale zu sehen gibt, denken wir nun über das Essen nach. Ein guter Ort zum Essen ist das Restaurant Giardino degli Aranci. Es liegt mitten im Grünen in einem schönen Garten, in der Nähe des Doms und des Parkplatzes. Von hier hat man auch einen schönen Blick über das Tal.

Typische Produkte von Monreale

Versuch Monreale Kekse , erfunden von den Benediktinerinnen vor Jahrhunderten. Dies sind trockene Kekse, die mit Zuckerguss bedeckt sind und eine S-Form haben.

Monreale gehört zur Provinz Palermo. Hier findest du weitere Tipps zum Essen in Palermo und Umgebung , hier findest du stattdessen die typische sizilianische Gerichte.

Was gibt es in der Umgebung zu sehen

Monreale liegt in der Provinz Palermo. Hier finden Sie aufgelistet die Sehenswürdigkeiten in Palermo und Umgebung .

Planen Sie Ihren Urlaub in wenigen Minuten

📸 Buchen Sie eine geführte Tour

🛏️ Finden Sie eine Unterkunft im Angebot

🛫 F lugpreise vergleichen

🚗 Mieten Sie ein Auto am Flughafen