Artikel bewerten

Einführung

Bevor Sie entdecken, was es in Modica zu sehen gibt, lassen Sie uns mit einer kleinen Einführung beginnen. Die Stadt ist ein verstecktes Juwel im Herzen Siziliens, eine Stadt reich an Geschichte, Kultur und natürlicher Schönheit. Wenn Sie einen Besuch an diesem faszinierenden Ort planen, haben Sie Glück. In diesem umfassenden Reiseführer stellen wir Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor, die Modica zu einem unvergesslichen Ort machen, den Sie unbedingt besuchen sollten.

Tipp von Topsecretsicily: Wenn Sie möchten, können Sie eine bequeme geführte Tour durch Ragusa Ibla, Modica und Scicli, die 3 Perlen des sizilianischen Barocks, oder eine Tour von Commissario Montalbano buchen. Sie werden direkt von Ihrem Ferienhaus oder Hotel abgeholt, wenn Sie sich in der Gegend von Catania, Syrakus oder Taormina befinden.

Sie können aber auch ein kulinarisches Erlebnis im Haus eines Einheimischen haben und dabei authentische, in Familienbüchern aufbewahrte Rezepte probieren.

Sehenswürdigkeiten in Modica

Kathedrale von St. Georg

Die Kathedrale San Giorgio gehört zum Unesco-Weltkulturerbe und wird oft als Symbol des sizilianischen Barocks bezeichnet. Es wurde um 1600/1700 erbaut und hat eine Gesamthöhe von 62 Metern. Sie können den Dom täglich besuchen, der Eintritt ist frei.

Modica
Ludvig14 , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Innenraum der Kathedrale San Giorgio Modica
Clemensfranz , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Kirche von St. Peter

Die Peterskirche wurde um 1300 erbaut und ist damit noch älter als die St. George’s Cathedral. Auch sie wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist mit einer großen Treppe und 12 Statuen geschmückt, die die 12 Apostel darstellen. Sie können es täglich kostenlos besuchen.

Kirche San Pietro, Modica

Geburtsort von Salvatore Quasimodo

In diesem Haus wurde Quasimodo, der auch den Nobelpreis für Literatur erhielt, geboren. Er lebte hier nicht lange, aber man findet noch viele Möbel und Gegenstände, die dem Dichter gehörten, und man hat einen schönen Blick auf Modica. Sie können sich auch die Aufnahme auf einem alten Tonband anhören, auf der Quasimodo einige seiner Gedichte rezitiert.

Salvatore Quasimodos Geburtsort Modica
Quasimodo-Haus, Interieur – Quelle: Casaquasimodo.it

Felsenkirche von San Nicolò Inferiore

Sehr beeindruckend ist die Felsenkirche San Nicolò aus dem 12. Jahrhundert, die 1987 zufällig entdeckt wurde. Damals wurde sie als Garage für ein Privathaus genutzt, bis die Farbe durch den Putz zu schimmern begann, woraufhin sie renoviert und konserviert wurde. Die Kirche ist in den Fels gehauen und beherbergt byzantinische Fresken und ein Taufbecken. Es ist die älteste Kirche in Modica und das Ticket kostet nur 2,50 Euro.

Spaziergang durch die Gassen von Modica

Sich in den Gassen von Modica zu verirren ist definitiv ein Erlebnis. Vor der Kirche San Pietro kann man langsam in die Gassen eintreten und dann immer höher steigen. Wie Sie auf den Fotos sehen können, haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt und entdecken viele schöne versteckte Ecken und in den Fels gehauene Häuser.

Modica
Modica
Modica

Was und wo man in Modica essen kann

Das typische Produkt schlechthin ist zweifellos die Schokolade aus Modica. Was ist das Besondere daran? Es hat einen prickelnden Geschmack und glaubt, dass es auf einem alten Rezept basiert, das die Spanier von den Azteken übernommen und dann während der Kolonisation nach Modica gebracht haben.

Hier finden Sie die typische Gerichte von Ragusa und Umgebung (Modica liegt in der Provinz Ragusa) und hier stattdessen i typisch sizilianische Gerichte und Produkte im Allgemeinen.

Was das Essen oder Aperitif in Modica angeht, das sehr gut? Milchbar mit der berühmten Ricottacreme.

Bar Latteria – Ricotta Cremolata mit Schokolade und Modica-Mandeln und Bronte-Pistazien

Abends können Sie ins al . gehen Restaurant Il Cappero , wo Sie die typischen Ricotta-Ravioli mit Schweinefleischsauce probieren können.

Ristorante Cappero, Ravioli gefüllt mit Ricotta und Schweinefleischsauce

Interaktive Karte von Modica – Sehenswürdigkeiten in Lila

Um sich einmal in der Umgebung zu lokalisieren, klicken Sie oben rechts auf das Vergrößerungssymbol in der Karte.

Sehenswürdigkeiten rund um Modica

Modica gehört zur Provinz Ragusa. Hier finden Sie die schönsten Ausflugsziele rund um Ragusa .

Teilen