Palazzolo Acreide ist eine Stadt mit weniger als 10.000 Einwohnern und trotzdem hat sie kulturell wirklich viel zu bieten. Es waren die Griechen, die 664 v. Chr. das erste städtische Zentrum bildeten, das sie Akrai nannten und das sich in der Nähe der modernen Stadt befindet . Der eigentliche Palazzolo Acreide stammt aus der normannischen Zeit, als sich ein erster Kern um die Burg herum entwickelte. Später wurde es wie viele andere Städte in der Umgebung durch das Erdbeben von 1693 zerstört und wie die anderen Zentren im schönen sizilianischen Barockstil wieder aufgebaut .

Palazzolo Acreide
Clemensfranz , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons
Palazzolo Acreide
Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Palazzolo Acreide
Linie-Uhr-Viertel von Palazzolo Acreide – Lorenzo macauda , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Der Name der Stadt leitet sich von Akrai ab, was auf griechisch Spitze bedeutet, während Palazzolo von dem Namen Palatiolum stammt, den die Normannen aufgrund des Vorhandenseins eines kaiserlichen Palastes gaben .

Palazzolo Acreide ist nicht so bekannt wie vielleicht das nahe gelegene Noto , aber es ist wirklich eine kleine Perle der syrakusanischen Gegend . Außerdem ist im Allgemeinen alles sehr gepflegt und gepflegt: Museen, archäologische Stätten, Villen, wirklich ein Beispiel, das sich andere sizilianische Länder zum Vorbild nehmen sollten.

1. Piazza del Popolo

Piazza del Popolo, Palazzolo Acreide
Elyparker , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Piazza del Popolo, Palazzolo Acreide
Elyparker , CC BY-SA 4.0, über Wikimedia Commons

Auf der Piazza Acre können Sie Ihr Auto parken und in Richtung der schönen Piazza del Popolo laufen, vorbei am Corso Vittorio Emanuele und seinen eleganten Gebäuden.

Kaum auf dem Platz angekommen, eröffnet sich uns ein grandioser Blick auf die barocke Kirche San Sebastiano . Die schöne Treppe vor dem Eingang verleiht ihr Majestät und Eleganz, deren Eigenschaften die Kirche dank der jüngsten Restaurierungen wiedererlangt hat. Es steht majestätisch auch dank der Treppen, die es mit der klassischen weiß / sanften gelben Farbe des kürzlich restaurierten sizilianischen Barocks charakterisieren. Auf der linken Seite befindet sich das 1908 im Jugendstil erbaute Stadtpalais.

2. Hausmuseum Antonino Uccello

Hausmuseum Antonino Uccello, Palazzolo Acreide
Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Hausmuseum Antonino Uccello, Palazzolo Acreide

Es ist wahrscheinlich das schönste ethno-anthropologische Museum Siziliens und befindet sich in einem antiken Palast , was es noch faszinierender macht. Das Museum ist dem Anthropologen Antonino Uccello (1922-79) gewidmet, der die heute zu bewundernden Funde gesammelt hat. Dies sind Einrichtungsgegenstände aus Bauernhäusern und traditionelle Gegenstände / Werkzeuge aus der agro-pastoralen Welt . Diesbezüglich im Nachbar Buscemi Es ist sogar möglich, eine echte Route zu Fuß zu machen und alte Bauernhäuser und Geschäfte zu betreten.

Ticketpreis: 2 Euro.

Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Außer Sonntagnachmittag

Ticketpreise und -zeiten können sich ändern .

3. Museum der Reisenden in Sizilien

Eintritt in das Museum der Reisenden in Sizilien, Palazzolo Acreide
Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Auch dieses Museum befindet sich in einem Palast, dem Palazzo Vaccaro aus dem 17. Jahrhundert. Es ist eine Sammlung von Karten, Büchern, geografischen Karten der Vergangenheit zwischen 1600 und 1800. Eine ausgezeichnete Gelegenheit, Sizilien mit den Augen früherer Reisender aus verschiedenen Ländern zu sehen.

Kosten des Tickets: 2,50 Euro.

Öffnungszeiten: Mo-Sa von 9:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 19:00 Uhr.

Ticketpreise und -zeiten können sich ändern .

4. Archäologisches Museum Gabriele Judica

Archäologisches Museum Gabriele Judica, Palazzolo Acreide

Das Museum wurde kürzlich, genau im Jahr 2014, eingeweiht und im prächtigen Palazzo Cappellani eingerichtet. Es ist eine fantastische Ausstellung mit über 2000 Artefakten, die Baron Gabriele Judica im 19. Jahrhundert gefunden hat. Artefakte entdeckt in der antiken griechischen Stadt Akrai, nicht weit von der Stadt Palazzolo Acreide. Darüber hinaus gibt es auch historische Zeugnisse aus dem Gebiet von Lentinoi , eine antike griechische Stadt in der Nähe des modernen Lentini.

Kosten des Tickets: Kostenlos.

Öffnungszeiten: Werktags 9-19. Jeden Sonntag und Montag 14-18.

Ticketpreise und -zeiten können sich ändern .

5. Piazza Moro und Umgebung

Kirche der Annunziata - Palazzolo Acreide
Kirche der Verkündigung – Lorenzo macauda , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Kirche San Paolo, Palazzolo Acreide
Kirche San Paolo – Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Der Platz war einst das Zentrum der mittelalterlichen Stadt, wurde aber durch das Erdbeben vollständig zerstört. Auf dem Platz befinden sich die Mutterkirche und die Kirche S. Paolo, die in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts erbaut wurden . Entlang der gleichnamigen Straße befindet sich die kleine Kirche der Annunziata aus dem vierzehnten Jahrhundert mit der charakteristischen unvollständigen und ursprünglichen Fassade.

6. Archäologischer Park Akrai

Archäologischer Park Akrai, Palazzolo Acreide, Bouleuterion
Bouleterion – Codas2 , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Nicht weit vom Zentrum von Palazzolo Acreide entfernt, in einer erhöhten Position gegenüber dem Rest der Stadt, befindet sich das wunderschöne archäologische Gebiet von Akrai , dessen Hauptstraße einen Abschnitt des herrlichen Lavasteinpflasters bewahrt. Sobald Sie eintreten, sehen Sie das griechische Theater aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. und dann von den Römern umgebaut, wie das griechische Theater von Taormina . Neben dem kleinen Theater befindet sich das Bouleuterion , das für antike griechische politische Versammlungen genutzt wurde.

Archäologischer Park Akrai, Palazzolo Acreide, Griechisches Theater
Das griechische Theater – Clemensfranz , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

Hinter dem griechischen Theater ist der Komplex der Steinbrüche der Intagliata und der Intagliatella sehr faszinierend. In der Vergangenheit waren dies Steinbrüche, die auch von den Griechen selbst zum Bauen genutzt wurden. Im Laufe der Zeit wurden sie in griechische Nekropolen, römische Gräber, frühchristliche Gräber und sogar als Wohnstätten der Byzantiner umgewandelt (lesen Sie den Artikel über das byzantinische Dorf). Sehr schön ist das in den Felsen am Eingang der Nekropole der Intagliata eingravierte Basrelief aus dem ersten Jahrhundert v. Chr. , das einen Krieger zwischen einer Opferszene und einem Heldenbankett darstellt. Der Zweck dieser Reliefs war es, die Toten als vergöttlichte Helden zu feiern.

Archäologischer Park Akrai, Palazzolo Acreide, Flachrelief
Nekropole der Intagliatella, Flachrelief- Aangelo , CC BY 4.0 , über Wikimedia Commons
Nekropole der Intagliatella, Archäologischer Park Akrai, Palazzolo Acreide
Nekropole der Intagliatella, Archäologischer Park Akrai, Palazzolo Acreide
Aangelo, CC BY 4.0, über Wikimedia Commons

Fahrpläne: GEÖFFNET JEDEN TAG EINSCHLIESSLICH FEIERTAGE UND SONNTAG VON 8.30 bis 17.00 Uhr Im Sommer von 8.30 bis eine Stunde vor Sonnenuntergang.

Ticketpreis: zwischen 2 und 4 Euro.

Zeiten und Tarife können sich ändern.

7. Santoni- und Feral-Tempel von Palazzolo Acreide

Santone, Palazzolo Acreide
Santon- MarinaPNN , CC BY-SA 3.0 , über Wikimedia Commons

In der Nähe des archäologischen Gebiets befinden sich der Santoni- und der Wildtempel. Die Santoni sind ein Komplex von 12 großen Felsskulpturen aus dem IV-III Jahrhundert v. Chr., die in den Fels gehauen wurden, gewidmet der griechischen Gottheit Kybele. Es ist ein wirklich bemerkenswerter Ort, sehr speziell. Leider befinden sich die Skulpturen in einem schlechten Erhaltungszustand, aber die Restaurierungsarbeiten sollten in Kürze beginnen.

Die Stätte wurde vor kurzem nach Jahren der Vergessenheit wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, aber Besuche sind nicht jeden Tag möglich. Es empfiehlt sich daher, sich an der Kasse der archäologischen Stätte darüber zu erkundigen .

Vor den Santoni liegen die Ferali-Tempel, Steinbrüche, deren Wände mit Votivtafeln (Pinakes) bedeckt sind, die dem Kult der heroisierten Toten gewidmet sind. Die Einfahrt ist nicht möglich, aber von der Straße aus einsehbar.

8. Nachbarschaft e Mittelalterliche Burg

Schloss Palazzolo Acreide
Panorama vom Schloss – Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons
Schloss Palazzolo Acreide

Palazzolo Acreide vermisst nichts, hier in der Tat, in der Nähe der Basilika San Paolo, betreten Sie das wunderschöne mittelalterliche Viertel, das wirklich sehr charakteristisch ist . Wenn Sie die bergauf verlaufenden Straßen betreten, gelangen Sie zu den Ruinen der normannischen Burg, von denen Sie einen schönen Blick über die Stadt haben .

Öffnungszeiten: Jeden Tag von 9 bis 13 und von 15 bis 19

Freier Eintritt

Zeiten und Tarife können sich ändern.

9. Villa von Palazzolo Acreide

Villa von Palazzolo Acreide
Eingang der Villa – Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Wirklich sehr schön und gepflegt mit grünen Rasenflächen auch im Sommer, scheint es auf Sizilien fast nicht zu sein . Es ist der ideale Ort zum Entspannen nach einem vielleicht sehr aktiven Tag rund um Palazzolo Acreide. Die Villa wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom Baron Vincenzo Messina, einem Bibelschreiber und Bürgermeister der Stadt, in Auftrag gegeben.

10. Geheimtipp: Senabardos Höhle

Die Grotta di Senebardo ist ein wenig bekannter Ort, der vor kurzem vom Gestrüpp befreit und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Es handelt sich um eine byzantinische Höhle aus dem 6. Jahrhundert n. Chr. mit einer zentralen Zisterne und einigen wertvollen überdachten Gräbern . Es wird gesagt, dass es der byzantinische Prinz Senebardo war, der diese Katakomben für sich und den ihm nahestehenden Adel ausgraben ließ. Schriften aus dieser Zeit sind noch sichtbar.

Bei Touristen beliebte Aktivitäten in der Region oder in Sizilien im Allgemeinen

Wo und was man in Palazzolo Acreide essen kann

An guten Restaurants mangelt es in Palazzolo Acreide sicherlich nicht. Die Trattoria del Gallo und das Restaurant Quel Che C’e zeichnen sich jedoch durch eine sehr raffinierte und originelle Umgebung aus . Natürlich ist auch das Essen von hoher Qualität und Sie können viele Spezialitäten der Gegend probieren.

Was die Desserts angeht, können Sie in die Konditorei Caprice gehen, wo Sie viele lokale Spezialitäten finden.

Konditorei Caprice, Palazzolo Acreide
Davide Mauro , CC BY-SA 4.0 , über Wikimedia Commons

Palazzolo Acreide gehört zur Provinz Syrakus. Wenn Sie die typischen Gerichte der Gegend entdecken möchten, finden Sie hier einen Artikel über was man in Syrakus und Umgebung essen kann .

Hier finden Sie stattdessen die typisch sizilianische Gerichte und Produkte im Allgemeinen.

Interaktive Karte von Palazzolo Acreide – Sehenswürdigkeiten in Lila

Um sich einmal in der Umgebung zu lokalisieren, klicken Sie auf das Vergrößerungssymbol oben rechts in der Karte.

Artikel bewerten